TEST: Streaming-Anbieter im Vergleich - Apple TV+

Apple TV+

Apple TV+: Viele wertvolle Inhalte mit einer kleinen Auswahl

Der Kampf um die Zuschauer wird von Tag zu Tag intensiver. Der Streaming-Anbieter Apple TV+ wurde am 1. November 2019 gestartet und ist somit nach Disney Plus der jüngste Anbieter am Markt. Er bietet eine kleine Anzahl hochwertiger Shows und Filme und konkurriert erfolgreich mit allen anderen Streaming-Anbietern, einschließlich Netflix.

Apple TV+ ist in über 100 Ländern erhältlich. Dies liegt daran, dass der Streaming-Anbieter keinen alten Inhalt hat. Das Erhalten von Rechten an früheren Shows und Filmen in verschiedenen Gebieten für Streaming-Anbieter ist ein sehr zeitaufwändiger Prozess. Das ist der Grund, warum z.B. Disney Plus nicht in jedem Land von Beginn an Verfügbar war. 

Wo Apple TV+ allen Streaming-Anbietern überlegen sein möchte, ist die Verfügbarkeit interessanter Inhalte: Erstklassige TV-Shows, dramatische Geschichten, faszinierende Dokumentarfilme, Komödien sowie Unterhaltungsprogramme für Kinder. Kleiner Spoiler vorweg: Diesem Anspruch kann Apple TV+ nicht immer gerecht werden. 

Apple TV+: Das Problem der geringen Auswahl

Beim Inhalt finden sich einige Titel, die durchaus gefallen. Drama-Fans werden "Truth Be Told" und "The Morning Show" wahrscheinlich sehr mögen. Für Fans von mystischen Rätseln oder diejenigen, die Themen rund um Forensik lieben, werden "Home Before Dark" und "Defending Jacob" sicherlich ein paar Stunden unterhaltsam sein. Und den Fans von Komödien werden "Dickinson" und "Snoopy in Space" sicherlich ein paar Lacher entlocken. Allein für "Servant" lohnt sich meiner Meinung nach schon ein Abo. Die Serie, die Elemente der Genres Horror, Mystery und Drama vereint ist mega Unterhaltsam und ein absolutes Highlight. 

Alle paar Monate erscheinen neue Eigenproduktionen von Apple. Ihr solltet jedoch beachten, dass die Auswahl hier im Vergleich zu anderen Streaming-Anbietern noch sehr gering ist. Für diejenigen unter Euch, die etwas Bestimmtes im bereits vorhandenem Content suchen, ist Apple TV+ durchaus geeignet. Alle anderen, die eher in der Breite und Quantität der Inhalte Ihr Glück finden, sind im Moment bei Anbietern wie z.B. Netflix oder Amazon Prime Video deutlich besser aufgehoben. 

Technisch hat Apple seine Hausaufgaben gemacht, wie nicht anders zu erwarten war. Die überlegene Qualität von Apple TV+ zeigt definitiv das hervorragende Bild und der Ton. Die Inhalte lassen sich in 4K genießen und verfügen Teilweise sogar über eine "Dolby Atmos" Tonspur. Für neue Benutzer bietet Apple TV+ eine kostenlose Testversion für 7 Tage. Darüber hinaus bietet das Unternehmen jedem, der ein neues iPhone, iPad, MacBook oder eine neue Apple TV-Set-Top-Box kauft, ein kostenloses Jahr für Apple TV+.

Apple TV+: Fazit 

Somit erobert Apple TV+ sein Publikum durch das Vorhandensein (weniger) interessanter Inhalte und ist perfekt für diejenigen, die sich zielgerichtet einen bestimmten bereits vorhandenen Content anschauen wollen. Es bleibt zu hoffen, dass das Angebot weiterhin wächst, ohne an Qualität einzubüßen. Vorerst bleibt meine Empfehlung aber, dass Abo kurzzeitig abzuschließen und wieder zu kündigen, wenn man alles gesehen hat was einen interessiert. Dank monatlicher Kündigungsmöglichkeit ist das auch kein großes Problem. Und wenn der Content doch mal ausgehen sollte, dann bleiben ja immer noch Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime Video.

TEIL 1: Amazon Prime Video 

TEIL 2: Netflix

TEIL 3: Disney Plus


Newsletter abonnieren

Im anschließenden Schritt bitte ich Dich aus Datenschutzgründen deine E-Mail Adresse zu bestätigen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?